Windlicht

Archiv

Favoriten

 

Geht es nur mir so, dass ich hunderte Favoriten in meinem Browser gespeichert habe?


Da gibt es jeweils dutzende Links zu Foren, Infos über TV-Serien, Onlineshops, private Homepages, Blogs etc.



Vor einiger Zeit spielten wir ein neues Betriebssystem auf. Danach war meine Favoritenliste vielleicht übersichtlich *träum*


Doch jetzt ist sie wieder ellenlang und ich habe sie sogar schon in Ordner unterteilt.


Aber man (also ich) braucht ja auch alles immer mal wieder. Es findet sich nur manchmal so schlecht.....


Geht es nur mir so? Oder gibt es noch jemanden der eine Favoritenliste hat, bei der man schon scrollen muss ......



sortierende Grüße




.

1 Kommentar 2.9.06 12:20, kommentieren

Bewerbung abgeschickt

Aber ausnahmsweise mal nicht für mich, sondern für den Liebsten.


Eine Ausbildung ab August 2007. Wenn er da einen Platz bekommt, wäre das der Knaller schlechthin.


Schatz, ich drück die Daumen.





.

4.9.06 11:09, kommentieren

Langweilig

Mein Leben ist langweilig. Ja wirklich!


Es passiert einfach nichts aufregendes.


Der Liebste ist den ganzen Tag arbeiten und ich sitze zu Hause. Vorm PC, vorm TV, lese ein wenig, mache den Haushalt.


Es gibt wirklich Tage, einige Tage in der Woche, wo mein weitester Weg der bis zum Briefkasten ist.


Ist das jetzt traurig? Bin ich selbst schuld?


Ich habe keine Kinder. Leider. Mit einem Kind gäbe es sicher keinen einzigen langweiligen Tag mehr. Aber ein Kind muss noch warten.


Ich habe auch keine Tiere. Denn ich halte das nicht für gut in einer 2,5 Zimmer Wohnung.


Ich habe keine Freunde. Doch, jetzt ist G. wieder in meinem Leben. Sie ist die Einzige. Aber sie ist auch weit weg, und bisher sind wir uns auch noch nicht wieder so nah, dass spannende Geschichten zu erzählen wären.


Meine Beziehung läuft traumhaft. Also auch kein Grund zu meckern, zu trauern und tiefschürfende Worte zu verfassen.


Ich habe kein Geld um auszugehen, zu verreisen, aufregende Dinge zu erleben.


Und so hab ich meine kleine Welt in meinen vier Wänden. In diese Welt gehöre nur ich und der Liebste.


Das Internet öffnet so viele Fenster in die Welt. Es ist ein fantastisches Medium. Es gibt einige Menschen dort draußen, am anderen Ende, die ich lieb gewonnen habe, bewundere, gern in den Arm nehmen würde.

Aber geht es eigentlich jemandem mit mir auch so?
Ich denke nicht, denn mein Leben ist so uninteressant, dass ich nicht aus der Masse hervorsteche. Dass mich im Internet kaum jemand bemerkt, sich denkt "die ist ja interessant und toll. über die will ich alles wissen und sie kennenlernen"



Sollte ich einfach froh sein dass in meinem Leben nicht so viel passiert? Denn das heißt ja auch, das nichts Schlimmes passiert.


Sollte ich die Zeit einfach genießen? Denn in ein paar Jahren, wird mein Leben durch ein Kind sicher ausgefüllt sein und ich werde mir diese langweiligen Tage auf der Couch zurückwünschen.


Oder bin ich sowieso nicht der Typ für ein aufregendes Leben? Will ich es denn anders haben als es jetzt ist?


Will ich das?





.

4.9.06 17:28, kommentieren